Ratsstuben Restaurant & Cafe  Goslar/Hahnenklee

 

Datenschutzerkl?rung

 

Diese Datenschutzerkl?rung kl?rt Sie ?ber die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz ?Daten?) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepr?senzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als ?Onlineangebot?). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. ?Verarbeitung? oder ?Verantwortlicher? verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

Verantwortlicher

Ratsstuben Restaurant
Rathausstra?e 1A
38644 Goslar
info@ratsstuben-restaurant.de
Tel.Nr. 05325/5287880
Inh. Tomasz Kulesza

Arten der verarbeiteten Daten

- Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Ger?te-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als ?Nutzer?).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverf?gungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsma?nahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

?Personenbezogene Daten? sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare nat?rliche Person (im Folgenden ?betroffene Person?) beziehen; als identifizierbar wird eine nat?rliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identit?t dieser nat?rlichen Person sind.

?Verarbeitung? ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef?hrte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

?Pseudonymisierung? die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zus?tzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden k?nnen, sofern diese zus?tzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Ma?nahmen unterliegen, die gew?hrleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren nat?rlichen Person zugewiesen werden.

?Profiling? jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte pers?nliche Aspekte, die sich auf eine nat?rliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bez?glich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, pers?nliche Vorlieben, Interessen, Zuverl?ssigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser nat?rlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als ?Verantwortlicher? wird die nat?rliche oder juristische Person, Beh?rde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen ?ber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

?Auftragsverarbeiter? eine nat?rliche oder juristische Person, Beh?rde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Ma?gebliche Rechtsgrundlagen

Nach Ma?gabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. F?r Nutzer aus dem Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. der EU und des EWG gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerkl?rung nicht genannt wird, Folgendes: 
Die Rechtsgrundlage f?r die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO;
Die Rechtsgrundlage f?r die Verarbeitung zur Erf?llung unserer Leistungen und Durchf?hrung vertraglicher Ma?nahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;
Die Rechtsgrundlage f?r die Verarbeitung zur Erf?llung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO;
F?r den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat?rlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Die Rechtsgrundlage f?r die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im ?ffentlichen Interesse liegt oder in Aus?bung ?ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ?bertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO. 
Die Rechtsgrundlage f?r die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie ehoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO. 
Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO. 

Sicherheitsma?nahmen

Wir treffen nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgabenunter Ber?cksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umst?nde und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos f?r die Rechte und Freiheiten nat?rlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Ma?nahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gew?hrleisten.

Zu den Ma?nahmen geh?ren insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrit?t und Verf?gbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verf?gbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, L?schung von Daten und Reaktion auf Gef?hrdung der Daten gew?hrleisten. Ferner ber?cksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegen?ber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese ?bermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gew?hren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine ?bermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserf?llung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 

Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, ?bermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gew?hren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und dar?berhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage. 

?bermittlungen in Drittl?nder

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. au?erhalb der Europ?ischen Union (EU), des Europ?ischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. ?bermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erf?llung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. f?r die USA durch das ?Privacy Shield?) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Best?tigung dar?ber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft ?ber diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Sie haben entsprechend. den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollst?ndigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverz?glich gel?scht werden, bzw. alternativ nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschr?nkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgaben zu erhalten und deren ?bermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. 

Sie haben ferner nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zust?ndigen Aufsichtsbeh?rde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung f?r die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie k?nnen der k?nftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung f?r Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als ?Cookies? werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies k?nnen unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient prim?r dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Ger?t auf dem das Cookie gespeichert ist) w?hrend oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als tempor?re Cookies, bzw. ?Session-Cookies? oder ?transiente Cookies?, werden Cookies bezeichnet, die gel?scht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verl?sst und seinen Browser schlie?t. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als ?permanent? oder ?persistent? werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schlie?en des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso k?nnen in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die f?r Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als ?Third-Party-Cookie? werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von ?First-Party Cookies?).

Wir k?nnen tempor?re und permanente Cookies einsetzen und kl?ren hier?ber im Rahmen unserer Datenschutzerkl?rung auf.

Falls die Nutzer nicht m?chten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies k?nnen in den Systemeinstellungen des Browsers gel?scht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschr?nkungen dieses Onlineangebotes f?hren.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, ?ber die US-amerikanische Seite 
http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erkl?rt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden k?nnen.

L?schung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Ma?gabe der gesetzlichen Vorgaben gel?scht oder in ihrer Verarbeitung eingeschr?nkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerkl?rung ausdr?cklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gel?scht, sobald sie f?r ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der L?schung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

Sofern die Daten nicht gel?scht werden, weil sie f?r andere und gesetzlich zul?ssige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschr?nkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht f?r andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. f?r Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gr?nden aufbewahrt werden m?ssen.

?nderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerkl?rung

Wir bitten Sie sich regelm??ig ?ber den Inhalt unserer Datenschutzerkl?rung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerkl?rung an, sobald die ?nderungen der von uns durchgef?hrten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die ?nderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

 

Gesch?ftsbezogene Verarbeitung

 

Zus?tzlich verarbeiten wir
- Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
- Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Gesch?ftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

 

Registrierfunktion

 

Nutzer k?nnen ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten geh?ren insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden f?r die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet. 

Die Nutzer k?nnen ?ber Informationen, die f?r deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische ?nderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gek?ndigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gel?scht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter K?ndigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, s?mtliche w?hrend der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu l?schen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grunds?tzlich nicht, au?er sie ist zur Verfolgung unserer Anspr?che erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden sp?testens nach 7 Tagen anonymisiert oder gel?scht.

 

Kommentare und Beitr?ge

 

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beitr?ge hinterlassen, k?nnen ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO f?r 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beitr?gen widerrechtliche Inhalte hinterl?sst (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall k?nnen wir selbst f?r den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identit?t des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer f?r deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Kommentare und Beitr?ge mitgeteilte Informationen zur Person, etwaige Kontakt- sowie Websiteinformationen als auch die inhaltlichen Angaben, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

 

Abruf von Emojis und Smilies

 

Innerhalb unseres WordPress-Blogs werden grafische Emojis (bzw. Smilies), d.h. kleine grafische Dateien, die Gef?hle ausdr?cken, eingesetzt, die von externen Servern bezogen werden. Hierbei erheben die Anbieter der Server, die IP-Adressen der Nutzer. Dies ist notwendig, damit die Emojie-Dateien an die Browser der Nutzer ?bermittelt werden k?nnen. Der Emojie-Service wird von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten. Datenschutzhinweise von Automattic: https://automattic.com/privacy/. Die verwendeten Server-Domains sind s.w.org und twemoji.maxcdn.com, wobei es sich unseres Wissens nach um sog. Content-Delivery-Networks handelt, also Server, die lediglich einer schnellen und sicheren ?bermittlung der Dateien dienen und die personenbezogenen Daten der Nutzer nach der ?bermittlung gel?scht werden.

Die Nutzung der Emojis erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer attraktiven Gestaltung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

 

Kontaktaufnahme

 

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer k?nnen in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir l?schen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir ?berpr?fen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

 

Google Tag Manager

 

Google Tag Manager ist eine L?sung, mit der wir sog. Website-Tags ?ber eine Oberfl?che verwalten k?nnen (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

 

Google Analytics

 

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (?Google?) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen ?ber Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ?bertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europ?ische Datenschutzrecht einzuhalten (
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports ?ber die Aktivit?ten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegen?ber zu erbringen. Dabei k?nnen aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ?ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ?ber den Europ?ischen Wirtschaftsraum gek?rzt. Nur in Ausnahmef?llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ?bertragen und dort gek?rzt.

Die von dem Browser des Nutzers ?bermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef?hrt. Die Nutzer k?nnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer k?nnen dar?ber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verf?gbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: 
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsm?glichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerkl?rung von Google (
https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen f?r die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated
).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gel?scht oder anonymisiert.

 

Google Universal Analytics

 

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als ?Universal-Analytics? ein. ?Universal Analytics? bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Ger?ten erstellt wird (sog. ?Cross-Device-Tracking?).

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke 

Ratsstuben Restaurant & Cafe, Rathaus Str. 1A 38644 Goslar-Hahnenklee  |  info@ratsstuben-restaurant.de